Bei ElsterFormular handelt es sich um ein kleines Computerprogramm, das die Steuerformulare in elektronischer Form für PC oder Notebook zur Verfügung stellt. Inzwischen gibt es mit Mein Elster auch die Möglichkeit, die Steuererklärung direkt online auszufüllen und abzuschicken. Diese Variante wird von den Steuerbehörden stark beworben – unter anderem, indem es direkt im Startbildschirm von ElsterFormular einen Link zu Elster online gibt. Zum Thema: Steuererklärung online ausfüllen und abschicken Mit dem ElsterFormular lässt sich die deutsche Steuererklärung unter Windows erstellen. Die Software der Finanzverwaltung hilft beim Ausfüllen und verschlüsselten Versenden des Einkommensteuerformulars für die Jahre 2012 bis 2017. Wollen Sie die Einkommensteuererklärung online abgeben, nutzen Sie doch einfach das ElsterFormular, die offizielle Software der Steuer-Verwaltung der Länder. Alternativ lässt sich die Steuererklärung online über Mein ELSTER erstellen. Neben Microsoft Windows unterstützt Mein ELSTER auch Ubuntu, macOS, Android und iOS. Unter welchen Betriebssystemen welcher Browser unterstützt wird, ist den Systemanforderungen zu entnehmen. Es bietet darüber hinaus die Möglichkeit, bestimmte Steuermeldungen online, also über eine Webseite, abzugeben. Die Einkommenssteuererklärung gehört zwar nicht dazu, doch mit der sogenannten elektronischen Steuerkontoabfrage bietet das ElsterOnline-Portal einen interessanten Zusatzservice: Jeder Steuerpflichtige kann hier den aktuellen Stand seines Steuerkontos abfragen, mit Guthaben, Forderungen, Zahlungseingängen etc. Mit Nettoeinkommen Pro 2017 berechnen Sie alle Werte rund um das Thema Lohn und Gehalt. Das Programm ermittelt anhand … 1.

Rufen Sie die Elster-Startseite im Internet auf: www.elster.de. Wählen Sie dort Elsterformular und dann Download Elsterformular. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Download Elsterformular.2. Wählen Sie die gewünschte Version und klicken Sie « Download ». Im folgenden Bildschirm müssen Sie dem Lizenzvertrag durch Klick am Ende der Seite zustimmen.3. Bestätigen Sie das Speichern der ausführbaren Installationsdatei (*.exe) auf Ihrem Rechner.4. Nach dem Herunterladen suchen Sie die Installationsdatei mit dem Windows-Explorer auf Ihrem Rechner und starten die Installation mit einem Doppelklick darauf. Folgen Sie den weiteren Installationshinweisen.5. Starten Sie Elsterformular durch einen Doppelklick auf die Programmverknüpfung auf Ihrem Desktop.6.

Im Startbildschirm des Programms wählen Sie links unter Privatperson die Einkommensteuererklärung. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Eine neue Einkommensteuererklärung… anlegen.7. Sie sehen das Steuerformular auf dem Bildschirm und können loslegen. Wenn Sie auf ein Feld klicken, sehen Sie im Bildschirm daneben die dazu vorhandenen Erläuterungen.8. Speichern Sie am besten erst einmal Ihre Steuererklärung über das Menü Datei. Wiederholen Sie später die Speicherung regelmäßig mit Strg + S, um keine Steuerdaten zu verlieren. können Sie wahlweise online herunterladen oder auf CD bei Ihrem Finanzamt beziehen. Die Benutzerführung ist nicht ganz so komfortabel und übersichtlich wie in den kommerziellen Programmen. Seit einigen Jahren stellt die Finanzverwaltung kostenlos die technischen Mittel für eine elektronische Übermittlung der Steuermeldungen bereit. Das Projekt nennt sich ELSTER, und steht für ELektronische STeuerERklärung. Elster bedient inzwischen eine Vielzahl von Steuerarten und umfasst eine Reihe von Internetdiensten und Software-Lösungen für unterschiedliche Zwecke.

Ab dem 1. Januar 2017 wird Elster aber noch wichtiger. Die Steuererklärung soll weitestgehend digitalisiert werden. Die Finanzämter können eine Steuererklärung im automatisierten Verfahren prüfen lassen. So soll die Bearbeitungszeit reduziert werden. Außerdem kann auch seit Anfang 2017 der Steuerbescheid elektronisch zugestellt werden, wenn dem zugestimmt wurde.